Spagyrik – Medizin des 21. Jahrhunderts

page2-img1
SPAGYRIK ist ein in sich geschlossenes, ganzheitliches System der Naturheilkunde, das sich an den tiefliegenden Ursachen von Krankheiten orientiert.

Die Idee, ein Medikament aus der Pflanze zu gewinnen, unterteilt sich in der SPAGYRIK in drei verschiedenen Herstellungsstufen:

Die Gärung. Sie dient dazu, den "Geist" der Pflanze, den pflanzeneigenen Alkohol, bzw. die für die Pflanze charakteristischen Aromastoffe zu gewinnen.
Die Wasserdampfdestillation. Sie hat das Ziel, die "Seele" der Pflanze, die ätherischen Öle zu gewinnen.
Die Veraschung. Durch sie wird der "Körper" der Pflanze (Mineralsalze und Spurenelemente) gewonnen.